Zur Geschichte der Donauschwaben gibt es eine unüberschaubare Vielzahl an Büchern, die in den letzten Jahren erschienen sind. Auf unserer Seite Bücher versuchen wir Ihnen einen Überblick über jene Bücher zu geben, die wir aus unserer Sicht besonders empfehlen können - insbeondere Bücher, die uns als wertvolle Quellen bei der Erstellungen der Seiten Geschichte dienten. Die Übersicht hat jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie ein interessantes Buch hier vermissen, das Sie gerne in die Übersicht mit aufgenommen wissen wollen, so teilen Sie dies bitte mit.

Übrigens: In unserem Geretsrieder Heimatmuseum unterhalten wir eine umfangreiche Präenzbibliothek mit teils unwiederbringlichen Werken namhafter donauschwäbiser Schriftsteller (u.a. Adam Müller-Guttenbrunn), genauso wie Heimatortbücher zahlreicher Gemeinden oder auch Bücher zur Geschichte. Diese Bücher können Sie gerne im Museum einsehen.

In den ehemaligen Siedlungsgebieten der Donauschwaben erscheinen, mit Ausnahme von Serbien, regelmäßig deutschsprachige Zeitungen. Sie dienen nicht nur dem Informationsbedürfnis der deutschsprachigen Minderheiten in den jeweiligen Ländern, sondern vermitteln auch den Donauschwaben in der neuen Heimat wissenswertes über die Verhältnisse in der alten Heimat. Eine Auswahl der wichtigsten Zeitungen können Sie auf unserer Seite Zeitungen nachlesen.

Südostdeutsche Landsmannschaft Geretsried e.V.     office@suedostdeutsche.de